Trancereisen - Schamanisches Wissen

Trancereisen - Schamanisches Wissen

 

Trancereisen mit rituellen Körperhaltungen nach F. Goodman führen uns zu unseren schamanischen Wurzeln. Statuetten oder Felsritzungen von menschlichen Darstellungen, oft Jahrtausende alt, sind Zeugnisse schamanischen Wirkens unserer Vorfahren. Nehmen wir eine dieser Haltungen selber ein, öffnen sich uns im Tranceritual tiefe Erlebnisräume an archaischem Wissen und gleichzeitig werden persönliche Prozesse unterstützt.

In den fünf Blockveranstaltungen werden wir uns der Kraft der Tiere, Steine und Pflanzen zuwenden und lernen, mit deren Wesen in Kontakt zu treten und auf ihre Botschaften zu horchen. Wenn wir in der Trance mit den Augen des Herzens die Natur, in der wir leben, betrachten, entschleiert sich ihr Geheimnis, wir erleben eine umfassende Verbundenheit und finden Verbündete, die uns mit ihrer Kraft begleiten.

 

BEITRAG

€ 220,- für alle 5 Abende 

€ 50,- für den Einzeltermin

(Der Kurs kann auch nur an einzelnen Abenden besucht werden!!)

Den Kursbeitrag bitte am jeweiligen Kursabend direkt bei mir bezahlen.

 

INFO UND ANMELDUNG:

Susanne Jarausch: 0676 370 4 360, susanne.jarausch@gmx.at 

 

WEITERE TERMINE:

jeweils freitags 06.03., 03.04., 08.05., 05.06., 03.07.2020

 

Foto: pixabay

 

 

 

 

Seminardaten
Susanne Jarausch
Freitag, 6 März, 2020 - 16:00
Shambhala, 1080 Wien, Josefstädterstraße 5, Raum JS1 im 1. Stock